Jordanien Rundreise Totes Meer

Jordanien Rundreise: Route & Highlights für 1 Woche

In diesem Beitrag stelle ich euch die perfekte Rundreise durch Jordanien vor. Auf der Route seht ihr alle Highlights des Landes. Jordanien ist ein sicheres Land was auf eigener Faust mit einem Mietwagen erkunden werden kann. Dieser Beitrag soll euch einen Überblick über die optimale Route für 1 Woche Rundreise mit dem Mietwagen durch Jordanien geben. Zudem teile ich für jeden Tag bzw. Ort Tipps für Restaurants, Cafés und Hotels. Ebenso findet ihr für jeden Tag die ungefähre Fahrzeit, welche meistens zwischen 1-3 Stunden ist. Alle weiteren praktischen Tipps und Informationen zu Jordanien findet ihr bald in einem separaten Blogbeitrag.

Mietwagen Rundreise: die schönsten 7 Sehenswürdigkeiten Jordaniens in 7 Tagen entdecken

Jordanien ist kein großes Land, wodurch es sich perfekt in 1-2 Wochen erkunden lässt und die Distanzen zwischen den Highlights nie allzu lange sind. Daher empfehle ich euch, bucht euch einen Mietwagen und erkundet das Land auf eigene Faust. Alle Verkehrszeihen sind auf Arabisch als auch Englisch angeschrieben und die Jordanier sind sehr nett und hilfsbereit.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9kL2VtYmVkP21pZD0xaThibjhhSTVkbGp6Y3JEbWRuWkJnUExaSU9rUUg2TWImZWhiYz0yRTMxMkYiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iNDgwIj48L2lmcmFtZT4=
  • Petra: Felsenstadt und Weltwunder
  • Totes Meer: Einmal im Meer schweben
  • Wadi Rum: Eine Nacht in der Wüste Wadi Rum
  • Jerash: Auf den Spuren der Römer
  • Amman: Jordaniens Hauptstadt
  • Rotes Meer: Schnorcheln und Entspannen
  • Madaba: Die Stadt der Mosaike
  • Wadi Mujib: Grand Canyon Jordaniens (leider war ich dort nicht)
Jordanien Rundreise Petra Fotospot
Felsenstadt Petra - Blick auf das Schatzhaus
Jordanien Rundreise Totes Meer
Das Tote Meer
Jordanien Rundreise Amman
Der Zitadellenhügel in Amman

Rundreise Tag 1: Amman – Entdeckungstour durch Jordaniens Hauptstadt

Die Anreise aus Österreich oder Deutschland ist meistens mit einer Ankunft in Amman am (späten) Abend oder teilweise sogar in der Nacht. Daher plant den nächsten Tag für die Hauptstadt ein.

 

Die beste und einfachste Fortbewegung in Amman ist zu Fuß oder mit einem Uber. Allerdings muss man auf das Uber auch einige Zeit warten und es herrscht auf den Hauptstraßen viel und verrückter Verkehr. Lasst den Mietwagen auf jeden Fall am Hotel stehen, der Verkehr und Fahrstil in Amman (bzw. Ganz Jordanien) ist sehr wild. Falls ihr etwas Geld sparen wollt, könnt ihr den Mietwagen auch erst am zweiten Tag abholen. Fahrt ihr jedoch weiter nach Jerash, liegt der Flughafen in die gegensätzliche Richtung. Die Fahrt vom Flughafen zu Ammans Innenstadt dauert ca. 45 Minuten. Daher würde ich ihn direkt bei der Ankunft mieten und am Hotel stehen lassen.

 

Ansonsten kommt ihr am einfachsten vom Flughafen in die Innenstadt Ammans mit einem Taxi. Der Taxistand ist direkt vor dem Terminal. Ihr bekommt ein Ticket und die Preise sind mit 25 JOD fix und ihr müsst nicht verhandeln. Es gibt auch noch einen etwas günstigeren Bus Shuttle in die Stadt.

 

Natürlich lassen sich in Amman auch 2 Tage gut füllen bzw. ihr könnt das Programm auf 2 Tage aufteilen. Allerdings würde ich nicht zu viel Zeit in der Hauptstadt verbringen, sondern mich zügig auf den Weg zu den tollen Highlights, die euch Jordanien bietet, machen.

Jordanien Rundreise Amman Streetart
Jordanien Amman

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Amman

  • Der Zitadellenhügel
  • Das Römische Theater
  • Der Stadtteil Jabal Al Lweibdeh
  • Streetart in Amman
  • Ammans Souks und Märkte
  • Rainbow Street
  • Al-Husseini Moschee
  • King Abdullah Moschee
  • Abu Darwish Moschee
Amman römisches Theater
Römisches Theater in Amman - Blick vom Zitadellenhügel

Restaurant & Café Tipps für Amman

Die Adresse und Standorte der Cafés und Restaurant findet ihr in der Google Maps Karte weiter oben im Beitrag. Ich empfehle euch für leckere Cafés, Streetart & Co den Stadtteil Jabal Al Lweibdeh. Meine liebsten Cafés waren folgende:

  • Rumi Café
  • books@Café
  • Wild Jordan Café
Jordanien Amman Cafe Restaurant Tipp
Jordanien

Hoteltipp für Amman

Für einen Aufenthalt in Jordanien’s Hauptstadt kann ich euch das Canary Botique Hotel empfehlen. Die Zimmer sind sehr groß, das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und lecker und Parkplätze an der Straße gibt es auch und euer Mietwagen ist dort sicher. Zudem gibt es ein leckeres italienisches Restaurant unter dem Hotel und die Lage beim Paris Square und am Jabal Al Lweibdeh Stadtteil ist perfekt, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden und auch fußläufig Cafés zu erreichen.

MEINE REISEFÜHRER-EMPFEHLUNG* FÜR JORDANIEN

Rundreise Tag 2: Jerash (Gerasa) – auf den Spuren der Römer

Am zweiten Tag fahrt ihr am besten direkt morgens nach Jerash (oder auch Jerasch oder Gerasa genannt) im Norden von Jordanien. Dort besucht ihr die weltweit größte erhaltene römische Siedlung (außerhalb Roms). Für den Rundgang quer über das Gelände solltet ihr rund 2-3 Stunden einplanen. Das Gelände ist weitläufig und ihr wollt sicher auch noch Fotos machen und nicht durch hetzen.

Jordanien Rundreise Jerash Jerasch Gerasa
Jordanien Rundreise Jerasch Gerasa
Jordanien Rundreise Jerasch Gerasa

Anschließend geht der Roadtrip durch Jordanien erst richtig los. Von Jarasch aus fahrt ihr an Amman vorbei und weiter südlich zum Toten Meer. Sobald ihr im Hotel eingecheckt habt, macht ihr euch direkt auf den Weg zum Meer. Geht ins Wasser und lasst euch schweben! Es ist einmalig und ich habe es geliebt! Aber erschreckt euch nicht, dass Wasser ist kühler als gedacht. Am besten ihr genießt den Sonnenuntergang noch am Strand, es ist traumhaft schön dort.

Ich würde euch eine Übernachtung am Toten Meer allein aufgrund der sanitären Einrichtungen und Schlammbaden empfehlen. Zudem sind die Tageseintritte für die Hotels bzw. der Nutzung deren Strandzugang meistens nicht viel günstiger als dort eine Nacht zu buchen.

Jordanien Rundreise Totes Meer

Restaurant Tipp am Toten Meer

Das Abendessen war leider nicht so toll. Daher kann ich euch hier kein Restaurant empfehlen. Am besten ihr reserviert euch rechtzeitig einen Tisch in einem der umliegenden gehobeneren Hotels. Außerhalb der Hotels ist alles ziemlich ausgestorben und nichts los.

Hoteltipp am Toten Meer

Als preiswertes und doch schickes Hotel kann ich euch das Dead Sea Spa Hotel empfehlen. Es ist eins der letzten Hotels in jordanischer Hand und nicht eines der internationalen Ketten. Der Strand ist super, das Frühstücksbuffet ist riesig und lecker. Leider kann ich euch das Abendessen nicht unbedingt empfehlen.

Fahrtzeit von Amman über Jerash zum Toten Meer

An diesem Tag fahrt ihr ungefähr 2,5 Stunden. Von Amman nach Jerash sind es 50-60 Minuten (je nachdem wo euer Hotel in Amman liegt) und von Jeasch zum Toten Meer sind es runde 1,5 Stunden. Tankt unbedingt nochmal bevor ihr euch auf den Weg ans Toten Meer und am nächsten Tag ins Gebirge macht, denn es gibt nur vereinzelt Tankstellen unterwegs.

Jordanien Rundreise Mietwagen
Bauern verkaufen ihre Produkte am Straßenrand
Jordanien Rundreise Mietwagen
Kamele sieht man immer unterwegs wieder

Rundreise Tag 3: Totes Meer – schweben anstatt schwimmen

Nach einem gemütlichen Frühstück macht ihr euch am besten nochmal auf zum Strand. Genießt ein weiteres und letztes Mal das Gefühl des Schwebens. Anschließend geht die Route weiter in den Süden Jordaniens. Die Straße führt die erste Stunde Am Toten Meer entlang. Es lohnt sich an einer der Buchten am Straßenrand anzuhalten und zu eine der Salzstrände hinunterzugehen. Ich habe euch die am besten zugänglichen Orte in einer Karte am Beitragsanfang eingefügt oder ihr gebt „Salt Beach dead sea“ direkt ins Navi ein.

Jordanien Rundreise Totes Meer schweben
Sonnenuntergang am Toten Meer
Jordanien Rundreise Totes Meer schweben
Einmal Schweben nach dem Frühstück
Jordanien Rundreise Totes Meer
Das Salz ist sehr scharfkantig. Ich empfehle Badeschuhe oder Flipflops einzupacken
Jordanien Rundreise Totes Meer
DIe Distanz runter bis zum Meer sollte nicht unterschätzt werden

Hoteltipp inkl. Abendessen in Wadi Musa (Petra)

Neben dem Bubble Camp in Wadi Rum, war die Infinity Lodge mein Lieblingshotel in Jordanien. Es ist ein kleines und traditional und mit Liebe eingerichtetes Hotel. Die Besitzer sind superfreundlich. Frühstück und ein Lunch Paket für Petra könnt ihr euch am Abend zuvor bestellen. Ab 6 Uhr gib es Frühstück, daher empfehle ich euch um 6 Uhr zu frühstücken und dann direkt zum Visitor Center runterzufahren. Mit dem Auto sind es 5 Minuten bis zum Petra Visitor Center. Allerdings ist es zu Fuß definitiv zu weit und bergig. Ihr werdet nach eurem Tag in Petra froh sein diesen Berg nicht mehr hoch gehen zu müssen – glaubt mir 😊

Mein Highlight des kleinen Hotels ist das Abendessen und die Dachterrasse. Bucht es für 12 JOD unbedingt mit und lasst euch überraschen! Ihr werdet vorab gefragt, ob ihr das Abendessen wahrnehmen möchtet und auch ob Vegetarisch oder Fleisch etc.

Die Zimmer haben einen Balkon, von welchem ihr (fast) denselben großartigen Blick über die Stadt und auf das Visitor Center von Petra habt wie von der Dachterrasse.

Wichtig: Die Unterkünfte in Wadi Musa sind begrenzt und die Infinity Lodge ist sehr schnell und weit im Voraus ausgebucht, also beeilt euch mit eurer Buchung sobald ihr ein fixes Datum habt.

Jordanien Petra Wadi Musa Hotel Hoteltipp
Jordanien Petra Wadi Musa Hotel Hoteltipp

Fahrtzeit vom Toten Meer nach Wadi Musa (Petra)

Die Fahrt vom Toten Meer nach Wadi Musa dauert rund 3 Stunden. Allerdings solltet ihr zusätzliche Zeit für Stopps einplanen. Die Strecke ist wunderschön! Die Strecke führt euch von -400 Meter unter dem Meeresspiegel am Toten Meer hoch in das Gebirge Jordaniens. Unterwegs nehmen euch Kamele, Esel oder Schafe die Vorfahrt oder begleiten euch am Straßenrand entlang. Die Serpentine durch das Gebirge sind traumhaft, bieten euch großartige Ausblicke und mit der tiefstehenden Sonne eine einzigartige Stimmung. Haltet eure Kameras bereit!

Jordanien Rundreise Mietwagen
Jordanien Rundreise Mietwagen
Jordanien Rundreise Mietwagen

Rundreise Tag 4: Petra – Jordaniens Highlight: Felsenstadt und Weltwunder entdecken

Eines der schönsten Highlights dieser Rundreise war definitiv der Besuch der Felsenstadt Petra. Diese Ruinenstadt muss man einfach gesehen haben. Ab 10:30 Uhr wird es sehr voll und natürlich ist es ein Touristenmagnet, aber wenn ihr bereits als eine der ersten das Weltwunder am Morgen besucht, ist eine der beeindruckendsten Erkundungstouren die ihr euch vorstellen könnt. Plant mindestens einen kompletten Tag ein, wenn ihr etwas mehr Zeit habt sind 2 Tage noch besser. Meinen ausführlichen Beitrag dazu findet ihr bald hier: Petra in Jordanien

Ihr startet am Visitor Center und geht immer dem Weg entlang durch die wunderschöne Schlucht (Sig). Am Ende trefft ihr direkt auf das atemberaubende Schatzhaus (Treasury). Ich empfehle euch unbedingt mit einem Guide auf einen Aussichtspunkt zu gehen bzw. klettern. Wieder zurück am Schatzhaus geht ihr weiter vorbei an den Königsgräbern, dem Theater und dann hoch zum Kloster (Monastery Ad-Deir). Der Weg dorthin ist anstrengenden und es müssen viele Stufen (ca. 900) überwunden werden, aber der Anblick des Klosters entschädigt das.

In der Felsenstadt Petra gibt es so viel zu entdecken und es sind gerade mal rund 20-30% der Ruinenstadt ausgegraben. Es ist so beeindruckend was die Nabatäer mit eigenen Händen damals erschaffen haben.

Einen ausführlichen Beitrag mit allen Highlights, Trails und den wichtigsten Tipps für Petra folgt in den nächsten Wochen.

Jordanien Rundreise Petra
Das Schatzhaus von Petra
Jordanien Rundreise Petra
Kloster Ad-Deir
Jordanien Rundreise Petra

Petra at Night

Nach dem anstrengenden Tag geht’s zurück ins Hotel zum köstlichen Abendessen, denn nach der Stärkung solltet ihr euch nochmal aufraffen und zu Petra by Night gehen. Das bedeutet, nochmal zum Visitor Center fahren und die Strecke durch den Sig gehen und die Schatzkammer mit vielen kleinen Laternen beleuchtet sehen. Die Veranstaltung ist überlaufen und touristisch, dennoch möchte ich den Blick auf die Schatzkammer bei Nacht nicht missen. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag findet Petra by Night statt, plant eure Rundreise durch Jordanien am besten entsprechend dieser Tage.

Jordanien Petra by Night Petra bei Nacht
Petra bei Nacht

Hoteltipp inkl. Abendessen in Wadi Musa (Petra)

Wie die Nacht zuvor, verbringt ihr eine zweite Nacht in der Infinity Lodge in Wadi Musa.

Rundreise Tag 5: Wadi Rum – Wüstenzauber erleben

Die Route an Tag 5 führt euch von Wadi Musa nach Wadi Rum in die Wüste. Eine Nacht in der Wüste zu verbringen ist ein einmaliges Erlebnis und daher kann ich euch eine Nacht in der Wadi Rum Wüste nahelegend. Die Fahrt zu den Wüstencamps hört sich komplizierter an als es ist.

Als erstes müsst ihr am Wadi Rum Visitor Center ein Ticket kaufen. Wenn ihr den Jordan Pass habt ist es kostenlos, aber dennoch braucht ihr das Ticket, um weiterfahren zu können. Euer Ziel ist der Parkplatz im Dorf Wadi Rum Village. Dort parkt ihr euren Mietwagen und ihr werdet von den Guides abgeholt und mit einem Pickup zu eurem Camp gebracht.

Nachdem ihr in eurer Unterkunft eingecheckt habt, könnt ihr eine Jeep-Tour (-Safari) machen. Die Touren werden direkt von den Camps vor Ort angeboten. Das Memories Aichi Luxury Camp bietet 3- und 5-stündige Jeep-Touren an. Die 5-Stunden-Tour kostet 100 JOD für die gesamte Familie bzw. Paar. Die Touren werden von diesem Camp immer privat angeboten und man muss sich den Pickup nicht mit anderen teilen. Allerdings sind die Tour und abgefahrene Strecke bzw. Highlights von allen Anbietern dieselben. Es werden Touren zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang angeboten. An den Stopps habt ihr Zeit zum Fotos machen und auch auf die Felsen und Aussichtspunkte hoch zu gehen und klettern.

Unterwegs gibt es nur Tee zum Trinken, wenn ihr etwas anderes möchtet, packt unbedingt genügend zum Trinken ein! Außerdem seid ihr die gesamte Zeit der Sonne ausgesetzt, da man hinten auf der Laderampe sitz. Vergesst daher eure Sonnencreme nicht.

Jordanien Rundreise Wadi Rum
Jordanien Rundreise Wadi Rum
Jordanien Rundreise Wadi Rum
Jordanien Rundreise Wadi Rum

Hoteltipp für Wadi Rum

In der Wadi Rum Wüste gibt es eine Vielzahl an Wüstencamps in den unterschiedlichsten Preisklassen. Ich hatte mich einige Monate vor meiner Jordanien-Reise in eine Unterkunft verliebt und wollte daher unbedingt in dieser eine Nacht verbringen. Es ist das Memories Aichi Luxury Camp! Das Camp ist extrem teuer, aber auch ein einmaliges und einzigartiges Erlebnis. Mein Tipp: Spart bei den anderen Unterkünften und gönnt euch hier eine tolle Nacht im Zimmer Luxuriöse Panorama Suite.

Die meisten Camps bieten direkt Halbpension an, da man auch keine andere Wahl oder Alternative hat. Wenn die Sicht klar ist, könnt ihr nachts noch an einer Stargazing Tour (Tour zum Sternebeobachten) teilnehmen.

Wadi Rum Memories Aichi Luxury Camp Hoteltipp
Wadi Rum Memories Aichi Luxury Camp Hoteltipp
Wadi Rum Memories Aichi Luxury Camp Hoteltipp
Wadi Rum Memories Aichi Luxury Camp Hoteltipp

Fahrtzeit von Petra nach Wadi Rum

Von Wadi Rum (Petra) zum Wadi Rum Village Parkplatz, welcher der Ausgangspunkt für die Wüsten Camps ist, sind es rund 2 Stunden.  

Rundreise Tag 6: Aqaba – schnorcheln im Roten Meer

Nach einer tollen Nacht in der Bubble, geht könnt ihr morgens solange es noch nicht zu heiß ist auf die Felsen hinter dem Memories Aichi Luxury Camp wandern bzw. klettern. Die meisten Camps stehen naher einer Felswand oder einigen Felsen zum Schutz. Dadurch habt ihr bei fast allen Camps einen tollen Aussichtspunkt auf das Camp.

Anschließend gibt es eine Stärkung beim großen Frühstücksbuffet des Camps bevor es dann wieder zurück zum Mietwagen in Wadi Rum Village geht. Von Wadi Rum geht es in den südlichsten Teil Jordaniens – das Rote Meer.

Jordanien Rundreise Aqaba rotes Meer

Das Ende eurer Reise lasst ihr dann in Aqaba ausklingen. Die Stadt liegt am Roten Meer und grenzt direkt an Israel. Neben Israel könnt ihr auf der anderen Uferseite Ägypten sehen und an der anderen Landesgrenze liegt bereits Saudi-Arabien. Aqaba ist sehr gepflegt, sauber und für Touristen ausgelegt. Es gibt eine große Auswahl an Restaurants und Cafés im Stadtzentrum. Dennoch empfehle ich euch die Zeit am Strand und im Meer zu verbringen. Südlich von Aqaba findet ihr einige Tauch- und Schnorchelspots, welche ihr direkt vom Strand aus erreicht. Das gefällt mir besonders, da man nicht zwingend mit einem Boot zu fixen Uhrzeiten rausfahren muss.  Neben einem Korallenriff könnt ihr auch einen versunkenen Bunker oder ein Flugzeug Wrack auf dem Meeresgrund entdecken. Leider war im April 2022 die Algenblüte länger als sonst, wodurch die Sicht leider nicht gut war.

Restaurant Tipp in Aqaba

In Aqaba kann ich euch das Papaya Restaurant zum Abendessen empfehlen.

Hoteltipp am Roten Meer

Jordanien Rundreise Aqaba rotes Meer Hoteltipp

Am Roten Meer kann ich das Arab Divers Dive Center and Bed & Breakfast empfehlen. Es ist sehr preiswert – vor allem nach der vorigen Hotelempfehlung in Wadi Rum – aber die Lage ist super, wenn ihr Schnorcheln oder Tauchen wollt. Ihr könnt direkt in der Unterkunft Schnorchel- und Tauchequipment ausleihen und auch Kurse buchen. Zum Abendessen könnt ihr mit dem Mietwagen nach Aqaba fahren.

Fahrtzeit von Wadi Rum zum Roten Meer

An diesem Tag geht es in den südlichsten Teil Jordaniens. Dafür fahrt ihr vom Wadi Rum Village Parkplatz 1-1,5 Stunden zum Roten Meer.

Rundreise Tag 7: Madaba – die Stadt der Mosaike und Kirchen

Am Abreisetag steht die Rückfahrt vom Süden in den Norden Jordaniens an. Auf dem Weg könnt ihr noch einen Zwischenstopp in Madaba machen. Die Stadt ist bekannt für die zahlreichen Mosaiken aus byzantinischer Zeit, vor allem für das Landkartenmosaik, und es gibt hier – einzigartig in Jordanien – auch Kirchen, da die Stadt auch in der Bibel erwähnt wurde.  

Restaurant Tipp für Madaba

Den besten Ausblick über Madaba und die Moschee habt ihr von der Rabwat Madaba Sky Bar & Restaurant über dem Saint John Hotel. Die Limonaden sind lecker, das Essen war OK aber nicht spektakulär. Für den Ausblick lohnt sich jedoch der Stopp.

Jordanien Rundreise Madaba Restaurant Aussicht
Jordanien Madaba

Fahrtzeit vom Roten Meer über Madaba zum Flughafen Amman

Am letzten Tag geht es vom Süden Jordaniens wieder in den Norden nach Amman zurück. Mit einem Stopp in Madaba (rund 20 Minuten vom Flughafen Amman entfernt) dauert die Fahrt 5 Stunden.

Ihr habt die Wahl zwischen den folgenden beiden Routen. Die eine Strecke führt wieder am Toten Meer entlang und die andere Route leitet euch durch das Gebirge über die Königsstraße. Die sogenannte „Kings Road“ war eine historische Handelsroute von Nordsyrien bis zum Roten Meer.

Jordanien Rundreise Madaba
Von den Bergen Blick zum Toten Meer
Jordanien Rundreise Madaba
Von Schotter und Gestein ging es weiter zu grünen Wiesen und Felder

Mein Fazit zu einer Rundreise mit dem Mietwagen durch Jordanien

Wenn ihr mehr Zeit habt, dann würde ich 10-14 Tage empfehlen. Dann könnt ihr noch eine Wanderung durch Wadi Mujib, dem Grand Canyon Jordaniens oder im Biosphärenreservat Dana machen. Zudem hätte ich gerne noch 1-2 Tage länger am Roten Meer zum Entspannen und Schnorcheln gehabt. Zudem bietet Petra auch genug Routen und schöne Ecken, um einen weiteren Tag dort zu verbringen. Es gibt in der Felsenstadt noch weiteren schönen, aber teilweise auch sehr anstrengende, Trails. Vergesst nicht, dass ihr rund 6 Kilometer durch den Sig (round trip) an jedem Tag gehen müsst.

Jordanien ist mit rund 3 Flugstunden ab Wien sehr nahe, aber dennoch taucht man ab dem ersten Moment in eine andere Welt ein. Obwohl das Land vergleichsweise klein ist, hat es einfach so unglaublich viel zu bieten. Die Landschaft Jordaniens hat mich immer wieder aufs Neue zum Staunen gebracht und unvergessliche Momente beschwert. Zudem sind das Licht und die Farben einfach so wunderschön zum Fotografieren.

Jordanien Rundreise Mietwagen Tipps
Die Lichtstimmung in Jordanien ist einfach traumhaft

Was mir an Jordanien nicht so sehr gefallen hat? Der Umgang mit der Natur und dem Müll. Leider sieht man – je nördlicher desto schlimmer – überall Müll, insbesondere Plastik. Egal, ob in der Hauptstadt Amman, am Straßenrand, auf Palmen oder sogar im Weltwunder Petra es ist leider alles von kleinen Plastikteilchen bis hin zu Bergen an Bauschutt zu sehen. 

Na, hast du Lust bekommen Jordanien zu besuchen? Welche der Sehenswürdigkeiten in Jordanien würdest du auf keinen Fall verpassen wollen? Schreib es gerne in die Kommentare.

TRANSPARENZ: AFFILIATE-LINKS

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links und meine persönlichen Empfehlungen. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Noch mehr Reisetipps

Folge mir auf Pinterest, Facebook und Instagram und abonniere meinen Newsletter für regelmäßige Neuigkeiten. 

Schreibe einen Kommentar

Hole dir jetzt dein kostenloses E-Book!

 Melde dich zum Newsletter an und erhalte dein kostenloses E-Book mit 35 Seiten voller Tipps und Informationen für 16 traumhafte Seen in Österreich.
Ja, trag mich in den Newsletter ein.
Abmeldung jederzeit möglich. Eine Mail im Monat.
close-link