Schiederweiher Polsterlucke Oberösterreich Wanderung

Schiederweiher: Einfache Wanderung in Oberösterreich

Der Schiederweiher ist von der herrlichen Bergwelt des Toten Gebirges eingerahmt und an schönen Tagen spiegeln sich die 2.446 m hohe Spitzmauer und der 3.515 m hohe Große Priel im Weiher. Es sieht einfach traumhaft aus! Die leichte Wanderung zum Schiederweiher zählt zu den schönsten in Oberösterreich. Nicht ohne grundlos wurde der See 2018 in der ORF Sendung „9 Plätze, 9 Schätze“ zum schönsten Platz in Österreich gewählt.

Der See liegt im oberösterreichischen Stodertal in der Gemeinde Hinterstoder und ist von Linz eine Autostunde entfernt. Vom Zentrum in Hinterstoder sind es ca. 1,4 Kilometer taleinwärts zum großen Schiederweiher-Parkplatz auf der rechten Seite an der Landstraße.

Der Ausgangspunkt des Wanderwegs zum Schiederweiher ist der Parkplatz Schiederweiher Hinterstoder. Der Parkplatz ist groß und gebührenpflichtig. Parken bis 4 Stunden kosten 3 Euro und bis 24 Stunden kostet das Parken 4 Euro (Stand: 08/2020). 

Alternativ kann die Wanderung bereits im Zentrum beim Gemeindeamt und der Hösshalle in Hinterstoder gestartet werden. Ein gebührenpflichtiger Parkplatz ist dort ebenfalls vorhanden.

Die Wanderroute

Von dort geht es über die Holzbrücke und dann durch das schöne Anwesen Johannishof immer an den Wiesen entlang. Auf einer Schotterstraße wandert ihr leicht ansteigend durch einen Mischwald und kommt zu einer Wegkreuzung mit großen Infotafeln. Hier folgt ihr links den grünen Hinweisschildern „Polsterluckenrunde/Flötzersteig“. Der Weg führt wieder bergab zum Flussufer der Steyr. Bei einem großen Herrenhaus und einer weiteren Infotafel mit einer Bank haltet ihr euch rechts und wandert entlang dem Ufer der Krummen Steyr. Dort angekommen, spiegelt sich im Weiher schon die herrliche Bergwelt. Der Schiederweiher bietet mit den imposanten Bergen oder die Spieglung der Berge im glasklaren Wasser beeindruckende Fotomotive. Daher solltet ihr unbedingt Zeit für Fotostopps einplanen.

Der Großteil der Strecke ist im Wald und daher schattig. Entlang des Weihers sind mehrere Bänke und es folgen noch weiteren Infotafeln auf denen ihr mehr zum Leben im und am Wasser lernt.

Auf demselben Weg geht es auch wieder zurück zum Parkplatz. Wer jedoch noch weiter gehen mag, kann bis zur Polsterlucke gehen und dort eine hausgemachte Mehlspeise mit Blick auf das Tote Gebirge genießen.

Schiederweiher Polsterlucke Oberösterreich Wanderung

Was ihr noch zum Schiederweiher und zur Polsterlucke wissen solltet…

Der Schiederweiher ist kein natürlicher See, sondern ist durch das Aufstauen der Krummen Steyr künstlich angelegt worden. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der See vom K & K Hofmeister Schieder angelegt und ist heute im Besitz des Herzogs von Württemberg.

Aber was ist überhaupt eine „Lucke“? Als „Lucken“ werden in der Gegend Höhlen bezeichnet. Am Ende dieses Seitentals gibt es viele Karsthöhlen aus denen das Wasser des Toten Gebirges austritt und dadurch ist auch der Name dieses wunderschönen Gebiets entstanden.

Schiederweiher Oberösterreich Wanderung
Schiederweiher Oberösterreich Wanderung

Mein Fazit zum Schiederweiher

Die gemütliche Wanderung zum idyllischen Schiederweiher ist leicht aber absolut nicht langweilig. Der Schiederweiher wird nicht umsonst als die Perle des Stodertals bezeichnet und bietet ein tolles Fotomotiv. Im Sommer lohnt es sich bei einer der vielen kulturellen Veranstaltungen am Schiederweiher teilzunehmen. Ihr könnt auch ein Rucksack mit Verpflegung mitnehmen und ein Picknick auf einer der vielen Bänke am Seeufer aufschlagen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9kL2VtYmVkP21pZD0xQ0tGVEc2NHgyWThmTkZfR1RqdWF2Y1lRaUVQT3I2Y08iIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iNDgwIj48L2lmcmFtZT4=

Schiederweiher: Tourdetails

  • Einfache, gemütliche Wanderung
  • Tolles Panorama
  • Ausgangspunkt: Parkplatz Schiederweiher Hinterstoder / Polsterlucke 3, 4573 Hinterstoder
  • Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden
  • Länge: 2 – 2,5 Kilometer
  • Höhenmeter: ca. 50 m
  • Schwierigkeit: leicht
  • Ganzjährig begehbar
  • Für Kinder und Hunde geeignet und Kinderwagentauglich
  • Einkehrmöglichkeiten: in Hinterstoder im Zentrum, am Kiosk am Parkplatz oder unterwegs in der Polsterlucke im Polsterstüberl (Wenn man die große Runde macht).
Schiederweiher Oberösterreich Wanderung
MEINE WANDERFÜHRER-EMPFEHLUNG*

Kennt ihr noch weitere schöne Wanderungen in Österreich oder direkt in Oberösterreich? Dann schreibt sie gerne in die Kommentare!

TRANSPARENZ: AFFILIATE-LINKS

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links und meine persönlichen Empfehlungen. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Noch mehr Reisetipps für Österreich

Folge mir auf Pinterest, Facebook und Instagram und abonniere meinen Newsletter für regelmäßige Neuigkeiten. 



Hole dir jetzt dein kostenloses E-Book!

 Melde dich zum Newsletter an und erhalte dein kostenloses E-Book mit 35 Seiten voller Tipps und Informationen für 16 traumhafte Seen in Österreich.
Ja, trag mich in den Newsletter ein.
Abmeldung jederzeit möglich. Eine Mail im Monat.
close-link