Reisebücher Tipps & Empfehlungen

Reisebuch Tipps & Empfehlungen: 17 Reisebücher zum Träumen & Inspirieren

Ich liebe Reisebücher, aber gute zu finden ist bei der großen Auswahl gar nicht so einfach. Deshalb habe ich meine persönliche Reisebuch-Liste zusammengestellt und teile sie in diesem Beitrag mit euch. Die Vielfalt reicht von spannenden Abenteuerberichten aus fernen Ländern, inspirierende Bildbände einfach nur zum Durchblättern bis hin zu tollen Büchern mit Rezepten aus aller Welt welche kulinarische Genussreisen für Zuhause bieten.

Auch wenn ich eBooks, Hörbücher, Podcast oder Blogs liebe, ist ein gedrucktes Reisebuch nochmal ein ganz besonderes Erlebnis. Egal welches Buch Fernweh ist garantiert. Die Reihenfolge der Bücher ist keine 100%ige Reihung, aber die erstgenannten Reisebücher sind definitiv meine Top-Empfehlungen, die jeder Reiseverrückte unbedingt gelesen haben sollte. Viel Spaß beim Durchstöbern und inspirieren lassen!

Für alle die nicht so gerne Lesen, sind einige der Bücher auch als Hörbücher erhältlich. Ich selbst habe auch einige als Hörbuch gehört und in der aktuellen Corona-Situation und bei Schmuddelwetter sind wir wohl alle mehr zuhause und haben Zeit für tolle Reisebücher. Aber auch bei Sonnenschein lässt es sich mit einem tollen Reisebuch perfekt auf dem Balkon, der Terrasse, am See oder sonst irgendwo in der Natur aushalten 🙂

1. Vom Glück zu reisen – Ein Reisehandbuch: Wo liegt das Paradies? Bin ich ein echter Abenteurer? Warum ist der Strand auf Instagram immer schöner?

Warum macht uns eine Reise glücklich? Wo wartet das Paradies, wo ist es noch authentisch und warum sieht mancher Ort auf Instagram viel schöner aus als in Wirklichkeit? Philipp Laage schreibt davon, wie wir heutzutage reisen und warum. Sein Schreibstil ist kritisch, unterhaltsam und voller Humor. Er berichtet von seinen eigenen Reisegeschichten aus der ganzen Welt und versucht zu erklären was das Glück, unterwegs zu sein, bedeutet und was uns auf Reisen wirklich glücklich macht. Sehr inspirierendes kurzweiliges Buch und sollte wirklich von jedem gelesen werden.

2. Wie uns Reisen glücklich macht: Vom Aufbrechen, Loslassen und Ankommen

Die Autorin Julia Lassner kennen sicher viele durch ihren Blog globusliebe.com  auf dem sie ihre Leidenschaft zum Reisen und mittlerweile auch zur Achtsamkeit und Nachhaltigkeit mit ihren Lesern teilt. Einfach losgehen und die Weltentdecken. Genau diese Geschichte erzählt sie an ihrem eigenen Leben in diesem Buch. Sie hat ihre Leidenschaft, das Reisen, zu ihrem Beruf gemacht. Neben ihrer eigenen Geschichte erzählt sie auch die von verschiedenen Bloggern, Aussteigern und Unternehmern, welche sich auch gegen ein Mainstream Leben und für das Entdecken der Welt entschieden haben. Die Geschichten und Tipps inspirieren und motivieren selbst in die Welt los zu ziehen und seine Träume zu verwirklichen. Das Buch ist sehr lebhaft geschrieben und man hat das Gefühl hat direkt dabei zu sein. Absolute Empfehlung!

3. #Fernweh: Die ultimative Bucket List für Weltenbummler. Reiseführer für besondere Momente und Glücksgefühle. Mit den schönsten Reisezielen in Europa und auf der Welt, die man gesehen haben muss.

Die zwei Reisebloggerinnen Julia Lassner und Melanie Schilinger präsentieren in diesem Buch ihre schönsten Sehenswürdigkeiten, Momente und Geheimtipps. Mit dieser Bucket List taucht der Leser in die Welt und sieht sie mit anderen Augen. Dabei wird man zum Nachmachen inspiriert. Die kurzen Reisemomente, die die Autorinnen auf der Welt erlebt haben, werden von ihnen so bildlich beschrieben, dass das Fernweh und die Reiselust garantiert sind. Außerdem sind die Fotos neben den einzelnen Reisemomenten der beiden traumhaft. Das Buch ist kein Reiseführer und beinhaltet dementsprechend auch keine detaillierten Informationen – es ist eher als Anregung und Inspiration gedacht. Viel Spaß beim in die Ferne träumen!

4. Frühstück mit Elefanten

Gesa Neitzel, Berliner, beschloss die deutsche Hauptstadt zu verlassen, um eine Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika zu machen. Sie tauschte ihr Leben in der Komfortzone gegen Zeltlager ohne Internet und Badezimmer. Ihre Ausbildung umfasste Fährtenlesen, Überlebenstraining und Schießübungen. Die Autorin schreibt sehr emphatisch und sympathisch von ihren Abenteuern im Busch. Sie entführt ihre Leser auf eine bezaubernde Art nach Afrika zu atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen. In den Fragen und Gedanken zum Leben, welche Gesa nennt, finden sich sicher viele Leser wieder aber trauen sich nicht sie zu verwirklichen. Deshalb lohnt es sich dieses Buch unbedingt zu lesen oder zu hören – das Buch ist auch als Hörbuch erhältlich!

5. The Wonderful Wild: Was ich von Afrikas Wildnis fürs Leben lerne

In ihrem zweiten Buch nimmt Gesa Neitzel ihre Leser mit auf eine Reise in die Natur und zu sich selbst. Gesa lernt in der Wildnis Afrikas was wirklich zählt und wie wichtig es ist auf die eigene Stimme zu hören. Sie schreibt von ihren Begegnungen mit Elefanten, Löwen und Leoparden sowie von dem Sternenhimmel und der Stille am Lagerfeuer. Sie zeigt wie ein authentischer Rhythmus in den normalen (hektischen) Alltag integriert werden kann. Es ist eine einfache Anleitung für ein wildes Leben. Das zweite Buch von dieser Autorin hat mir noch besser gefallen als die erste, daher absolute Empfehlung für dieses Buch oder Hörbuch.

6. Mittendurch statt Drüber weg: Zwei Freunde, ein Traum und die Reise ihres Lebens

Die beiden Autoren sind Mitte dreißig und beschließen aus ihrem Alltag auszubrechen und auf eine Weltreise zu gehen. Allerdings ist die Bedingung keine Flugzeuge zu nutzen. In jedem Kapitel werden verschiedene Reiseländer, ihre Sitten und Gebräuche vorgestellt und mit dem Zusammenspiel der zwei teilweise sehr unterschiedlichen Charaktere geschmückt. Es werden jedoch nicht die Länder und ihre klassischen Sehenswürdigkeiten vorgestellt, sondern spannenden Episoden wurden ausgewählt und machen das Buch sehr unterhaltsam. Die beiden können richtig gut erzählen und ihre Reiseerinnerungen sind sehr nah am Menschen und der Realität jedes Reisenden geschrieben. Daher eine uneingeschränkte Empfehlung von mir. Hier solltet ihr darüber nachdenken, die Geschichte als Hörbuch anstatt Buch zu genießen. Ich fand das Hörbuch super spannend und unterhaltsam.

7. Couchsurfing in China: Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht

Der Autor Stephan Orth erkundet für drei Monate als Couchsurfer das Reich der Mitte. Er reist quer durch das Land – im Süden von Macau bis an die Grenze zu Nordkorea. Er erlebt das Land fernab der klassischen Sehenswürdigkeiten und berichtet von seinen Erlebnissen wie z.B. ein Hund als Willkommensessen für ihn geschlachtet wird, wie er als Gast in einer Fernsehsendung teilnimmt und wie er abgeschiedene und total überwachte Dörfer besucht. Orth gibt einen Einblick hinter die Kulissen der Supermacht. Ich habe das Hörbuch innerhalb weniger Tage durchgehört, denn die Geschichten über die Träume und Ängste der Menschen in diesem undurchschaubaren Land sind fesselnd und durch das ganze Buch hindurch spannend. Eine Empfehlung für jeden der etwas mehr über diese Supermacht erfahren möchte!

8. Fräulein Draußen: Wie ich unterwegs das Große in den kleinen Dingen fand

Kathrin Heckmann ist wohl Deutschlands bekannteste wandernde Bloggerin. Sie schreibt in ihrem Buch „Fräulein Draußen“ über ihre Leidenschaft fürs Draußensein. Sie hat ihren Job als Marketing-Managerin gekündigt, um das Wandern und Reisen zu ihrem Beruf zu machen. Denn was sie wirklich glücklich macht, sind frei und unterwegs sein und nicht die Erklimmung des höchsten Gipfels oder im Büro zu sitzen. Kathrin Heckmann schreit in ihrem Buch wie sie während auf verschiedensten Wanderungen zu sich selbst und zur Natur fand. Es geht nicht um die klassischen Sehnsuchtsziele, sondern wie man die kleinen Dinge findet, schätzt und achtet. Ihr Schreibstil ist sehr sympathisch, angenehm und zugleich spannend.

9. Als Schisser um die Welt: Die Geschichte von einem, der mitmusste

Ein witziges Buch über ein Ehepaar was unterschiedlicher nicht sein könnte. Der Schisser würde lieber zu Hause bleiben oder einen Pauschalturlaub am Strand machen. Seine Frau hingegen liebt Abenteuerreisen. Da er seine Frau liebt, zieht er notgedrungen unfreiwillig auf alle Reisen rund um den Globus mit und macht so einige sehr besondere Erlebnisse. Jedes Kapitel handelt von einer anderen Reise, es fehlt etwas an Tiefgang und Länderinformationen sucht man vergebens. Dennoch finde ich das Buch mit Humor geschrieben und einige Geschichten sehr zum Schmunzeln.

10. The Travel Episodes

Die Buchreihe The Travel Episode umfasst sicher die bekanntesten und besten Reisegeschichten. Verschiedene Autoren erzählen in mittlerweile 5 Bänden ihre Geschichten und Begegnungen. Sie zeigen, dass ein offenes Auge und Aufmerksamkeit wichtig ist um sich auf die Welt und ihre Wunder einzulassen – und nicht unbedingt viel Mut benötigt. Hier ist Fernweh ist garantiert.

11. The Great Outdoors: 120 geniale Rauszeit-Rezepte

Dieses Buch ist alleine aufgrund der äußeren Erscheinung und den mehr als 200 fantastischen Fotos ein Kauf wert. Das Buch ist eine Mischung aus Outdoor-Kochbuch, Erfahrungsberichten, Checklisten und erprobte Outdoor-Tipps. Das Buch umfasst 120 Rezepte, die einfach zu kochen sind und die mit den unterschiedlichen Zubereitungsweisen wie zu Hause vorbereitet, unterwegs auf einem Campingkocher oder bis hin zu einfachen leckeren Snacks für jede Gelegenheit passen. Als Bonus sind alle Rezepte auf einem praktischen Extra-Bookled zum Herausnehmen dabei. So müsst ihr nicht das ganze Buch mitnehmen, sondern habt das kleine handliche Booklet auf jeder Tour dabei. Das Buch sollte bei jedem Camping- oder Outdoor-Begeisternden im Regal stehen.

12. Salt & Silver Mexiko: Tacos, Tequila, Tattoos

OK als absoluter Mexiko-Fan musste ich dieses Buch einfach kaufen und was soll ich sagen? Ich liebe es! Die Fotos und die Aufmachung des Buchs sind genial. Die beiden Autoren sind keine gelernten Köche, aber reisen mit zwei Messern, zwei Surfbrettern und einer riesigen Kameraausrüstung durch Mexiko. Das Buch ist ein spannendes Koch- und Abenteuerbuch mit Rezepten für höllisch scharfe Salsas, coolen Drinks und authentische mexikanische Klassiker wie Tacos, Tortillas oder Ceviche.

13. Lonely Planet Legendäre Roadtrips: Die ultimativen Strecken für Reisen auf vier Rädern weltweit

Dieser Reisebildband von Lonely Planet ist ein Must Have für jeden Roadtrip-Liebhaber. Die 50 spektakulärsten Straßen der Welt werden mit persönlichen Reiseberichten, wunderschönen Fotos, Karten und Tips in diesem Bildband vorgestellt. Es macht Lust, seine Sachen zu packen, ins Auto zu steigen und loszufahren. Routen wie der Highway nach Hana auf Hawaii, die Great Ocean Road in Australien, die Schwarzwaldhochstraße in Deutschland oder auch die Panoramaroute in Südafrika sind mit dabei.

14. Lonely Planet Reiseführer Die Welt: Ein Reiseführer für alle Länder dieser Erde

Dieses Buch ist wohl ein MUSS für jeden Weltenbummler und sollte jeder gelesen haben bzw. bei sich im Schrank stehen haben. Auf knapp 1000 Seiten geben verschiedene Autoren zu jedem Land die wichtigsten Infos wie Reisezeit, Highlights, Fortbewegung vor Ort und Tipps zu Essen und Trinken. Von diesem Buch sollte kein vollständiger Reiseführer erwartet werden. Es ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen zu 221 Ländern der Welt wodurch man einen schnellen Überblick über jedes Land der Erde erhält. Es ist ein Buch zum Inspirieren und Träumen.

15. 1000 Places to see before you die – Deutschland, Österreich, Schweiz

Dieses Buch wurde inspiriert von den Weltbestseller 1000 Places To See Before You Die. Auf 1000 Seiten sind Anregungen, Ziele und wichtige Informationen für eine Lebensliste zum Reisen im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz & Österreich) zusammengefasst. Ich habe mir dieses Buch vor allem für meine Wahlheimat Österreich gekauft. Es ist definitiv nicht vollständig und für mich fehlen einige wichtige Orte oder Plätze, aber dennoch finde ich es eine tolle Idee für Mikroabenteuer oder Kurztrips in der Heimat. Außerdem findet man sicher den ein oder anderen Ort oder Platz den man noch nicht kannte 🙂 

Im März 2021 soll hier wohl eine Neuerscheinung herausgebracht werden.

16. Fernweh Deutschland

In diesem Buch stellt die Autorin das Naturparadiese in Deutschland vor, den warum weit reisen, wenn man es direkt vor der Haustüre hat? Die wundervollen Texte und Fotos inspirieren und motivieren die eigene Heimat kennenzulernen. Das Buch dient nicht als detaillierter Reiseführer, aber es gibt einen guten Überblick und nimmt die Leser mit auf eine Deutschlandtour. Die Autorin hat die Reiseziele in die Regionen „Der Norden“, „Die Mitte“ und „Der Süden“ aufgeteilt.

17. 500 Erlebnisse für Reisende & Abenteurer Bucket List: REISE UND ABENTEUER EDITION

Lucas Sommer hat mit diesem Buch eine List mit 500 kleinen und großen Ideen für ein aufregendes Leben gestaltet. In seiner Bucket List finden sich Punkte wie „Kamelreiten“, „Löwen beobachten in Afrika“ oder „ein Baumhaus bauen“. Das Buch kann mit eigenen Ideen und Zielen erweitert werden. Das Buch ist eine Inspiration und gibt Anregung für die eigenen Reise und Abenteuer Bucket List. Viel Spaß beim Erleben und abhacken!

War ein Reisebuch dabei, das ihr noch nicht kanntet? Gibt es noch Reisebücher, die ich vergessen habe? Habt ihr andere inspirierende Buchempfehlungen? Dann schreib deine Favoriten gerne in die Kommentare. Ich freu mich!

 

TRANSPARENZ: AFFILIATE-LINKS

In diesem Beitrag befinden sich Empfehlungslinks, sogenannte Affiliate-Links. Wenn du etwas über die Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Es gibt keine Mehrkosten für dich, aber mir hilft es diesen Blog zu betreiben! Vielen Dank für deine Unterstützung! 



Hole dir jetzt dein kostenloses E-Book!

 Melde dich zum Newsletter an und erhalte dein kostenloses E-Book mit 35 Seiten voller Tipps und Informationen für 16 traumhafte Seen in Österreich.
Ja, trag mich in den Newsletter ein.
Abmeldung jederzeit möglich. Eine Mail im Monat.
close-link